Gibt es eine Verjährungsfrist bei der BAföG-Rückzahlung?


Nein, bei der BAföG-Rückzahlung gibt es keine Verjährungsfrist. Die BAföG-Rückzahlung ist auf 20 Jahre ausgelegt. Diese kann durch Freistellung um weitere 10 Jahre nach hinten geschoben werden. Nach insgesamt 30 Jahren greift dann schließlich die Bundeshaushaltsordnung mit deren Modalitäten zur Rückzahlung geschuldeter Gelder. Weitere Informationen zur Verjährung finden sich hier.