Wann muss man bei einem Studienabbruch sein BAföG zurückzahlen?


Im Regelfall erhält man 4,5 Jahre nach Beendigung der Förderungshöchstdauer des Studienganges seinen Feststellungs- und Rückzahlungsbescheid, auch wenn man sein Studium abgebrochen hat. Zurückzahlen muss man nur den Darlehensanteil des erhaltenen BAföG.

Weitere Informationen zur BAföG-Rückzahlung gibt es hier.